Projektentstehung
Video
Post aus der Desolation Row
Texte:  Hermann Diel
Für den Musiker Al Kooper liegt die Desolation Row in New York City. Sie ist demnach ein Abschnitt der 8. Avenue. Ein herunter gekommenes Viertel, mit Spelunken und Bordellen, ein Ort voller Gangster und Gestrandeter.  Eine unheimliche  Gegend, so scheint es, ein Gegenentwurf zum bürgerlichen Paradies. Kann man dieser Desolation Row  entfliehen?   Weiterlesen
Desolation Row ist eine Achterbahn, ein Ausflug in die Welt des Irrsinns, wie unsere Welt tatsächlich auch ist. Warum sollte ein Rockmusiker den Nobelpreis für Literatur bekommen? Das kann nur einer fragen, der Desolation Row noch nie gehört hat. Drei Akkorde tragen den Besucher in einen elf-minütigen   Strudel. Aschenputtel treffen wir in der Trostlosen Gasse – sie ist im Gespräch mit Bette Davis und Romeo. Kain, Abel und der Glöckner von Notre Dame versagen sich der Liebe und Einstein ist verkleidet als Robin Hood. Heute mag man ihn nicht mehr schätzen. Aber er war ein Star – er spielte die elektrische Geige in der Desolation Row. Das ist der Lieblingsgedanke von Mick Jagger in dem Stück. Der Ober-Rolling-Stone stellt sich Einstein bildlich vor – mit den abstehenden wirren Haaren und der Geige unter dem Kinn. Für Jagger ist die Desolation Row auch kein Ort der Öde und der Verzweiflung. Für ihn ist der Song eine „phantastische Pflanze“, die die Phantasie anregt.
Video
FULDA Nicht Frankfurt, nicht Berlin, nein: Fulda trifft Dylan
Ausstellungseröffnung
Ausstellung im Vonderau Museum zu Bob Dylan und seinen Songs FULDA  Nicht Frankfurt, nicht Berlin, nein: Fulda trifft Dylan. Das ist das Motto der Ausstellung „Rollender Donner“ im Vonderau Museum.
© Fuldaer Zeitung
Von Anke Zimmer
Von Tewel über Dylan nach Fulda
Im Vonderau Museum, Fulda. Bernd Lehmann erstellt exklusive Radierungen  zu Bob Dylan und zum Lied „Desolation Row“
Absender: Robert Allen Zimmermann,  DESOLATION ROW, USA
Video
Video
"Desolation Row" – Bildband zum Dylan-Klassiker 
Radierungen, Acrylmalerei Bernd Lehmann
Vor 50 Jahren erschien die erste Bob Dylan Platte.  Mit der Rolling Thunder Revue hat er Kulturgeschichte  geschrieben.
Abschlussveranstaltung
HOME ATELIER RADIERUNGEN PORTRAITS JOHN LENNON KONTAKT AUSSTELLUNG IMPRESSUM REFERENZEN
NEUES AUS DEM ATELIER Song & Danceman Band
Acrylbild, Spachteltechnik, Leinwand auf Keilrahmen
BOB DYLAN 2015
© 2012 by Bernd Lehmann. Alle Rechte vorbehalten Alle Werke sind gedruckt auf echtem Büttenpapier von Hahnemühle    DRUCKGRAFIK  RADIERUNGEN - GOUACHEN - ILLUSTRATIONEN Mappenwerke, Auftragsarbeiten  Thematische Mappenwerke, Illustrationen, Radierungen und Gouachen:  Adelbert von Chamisso, Rainer Maria Rilke, JOOP MEETS ANDERSEN, John Lennon, Johnny Cash, Miles Davis, Louis Armstrong,  Joachim Ringelnatz, Virginia Woolf, Lytton Strachey, Leonard Woolf, Hermann Hesse, Hans Christian Andersen, Udo Lindenberg,  Ruth Wenger, Emil von Behring, Paul Ehrlich, Auguste Rodin.
23.03.12 - FULDA - Das Buch mit Bild zum Lied: Bernd Lehmann aus dem norddeutschen Neuenkirchen hat heute in Fulda sein Buch zum Lied „Desolation Row“ von Bob Dylan vorgestellt. Die Texte stammen von dem Fuldaer Journalisten Hermann Diel.
Sprechende  W ahrheit -  L ieder werden Leinwan  d Onlineshop
Copyright © Osthessen-News 
CHANNEL
AKTUELLE VIDEOS